POSTWEST band POSTWEST band
> Play II Pause
00:00
Fullscreen on Fullscreen off
Sound on Sound off

MAKE UP
A musical performance by Dakh Daughters

Center of Contemporary Art DAKH, Kiew/Ukraine
Performance | Ukrainisch mit deutschen und englischen Untertiteln

Es ist wie ein Spiegel, durch den sich die Schauspieler*innen selbst betrachten und ihre persönlichen Geschichten teilen. Was heißt es, Künstler*in zu sein? Kann es mit einem Leben voller Wonne und Vergnügen gleichgesetzt werden? Ist nicht die ganze Welt ein Theater?

Die Sängerinnen von Dakh Daughters sind es gewohnt, Make-up auf der Bühne zu tragen – sie erscheinen mit gebleichten „Puppengesichtern“. Doch die tatsächliche Maske ist ihre Bühnenpräsenz. Diese neutrale Grundschattierung vereint verschiedene Charaktere und Schicksale und unterschiedliche Klänge sowie die Stimmen der Bandmitglieder.

Die musikalische Performance erzählt die Geschichten von Schauspieler*innen ohne Make-up und wie diese in die Kreation von Gedichten und Komposition von Liedern münden.

Nach der musikalischen Performance findet ein Gespräch mit den Künstler*innen auf Zoom statt (ohne Live-Streaming). Wenn Sie gerne teilnehmen und Fragen stellen möchten, dann loggen Sie sich gerne über diesen Link ein. Meeting ID: 899 2763 0262, password: postwest 

 

Credits
Regie: Vlad Troitskyi
Autor: KLIM
Projektmanagerin Dakh Daughters: Iryna Gorban
Programmkurator Andryi Palatnyi
Licht, Video: Mariia Volkova
Ton: Maksym Taran
Stream: Pavel Kazantsev

Mit: Natalka Halanevych, Tetiana Havrylyuk, Solomiia Melnyk, Ruslana Khazipova, Zo, Anna Nikitina,
Mit Texten von Tetiana Havrylyuk, Solomiia Melnyk, Ruslana Khazipova, Zo, Anna Nikitina, Natalka Halanevych.

Mit Gedichten von: Ruboko Sho, Mykhaylo Semenko, Yevhen Pluzhnyk, Lina Kostenko, Lewis Carroll, Yuri Izdryk, Myroslav Laiuk.

Mit einem Musikstück der Gruppe DakhaBrakha.

Eine Koproduktion zwischen dem Center of Contemporary Art DAKH, GOGOLFEST und der Volksbühne Berlin

In Kooperation mit OpenTheatre, Rider, Ukrainian Mainstream